Rasenmähermotor

6,75 PS B und S Quantum
6,75 PS B und S Quantum

Rasenmäher Motor

Ihr Rasenmäher gibt keinen Laut mehr von sich? Dann könnte es vielleicht daran liegen, dass er einen Motorschaden hat. Nun gibt es in diesem Fall für Sie zwei Möglichkeiten. Möglichkeit eins ist, eine Werkstatt aufzusuchen und den Rasenmähermotor dort gegen eine kleine Entschädigung für das Personal, also gegen Rechnung reparieren zu lassen. Die zweite Alternative ist hingegen wesentlich gü̈nstiger und auch deutlich unterhaltsamer. Sie reparieren den Motor einfach selber. Mit ein wenig Hilfe und Sachverstand lässt sich der Fehler auch ganz schnell finden und beheben. Das Schlimmste, was passieren kann, ist den gesamten Rasenmähermotor auszutauschen. Aber auch das ist kein Hexenwerk.

Der Rasenmäher springt einfach nicht an

4,5 PS Briggs & Stratton
4,5 PS Briggs & Stratton

Um diesen Fehler beheben zu können, ist es wichtig, dass Sie den Fehler finden. Dies können Sie am besten, indem Sie einige Punkte prüfen. Sehen Sie sich zunächst einmal die Zündkerze an. Sollten Sie feststellen, dass diese nass ist, Ölrückstände aufweist oder sich zwischen den Elektroden Rückstände gebildet haben, so ist diese zu reinigen. Hierfür brauchen Sie nur einen einfachen alten Lappen, mit dem Sie die Zündkerze einmal gründlich abwaschen, nachdem Sie diese herausgedreht haben.

Eine andere Möglichkeit könnte sein, dass das Zündkabel gerissen ist. Wenn dies der Fall ist, so tauschen Sie es einfach aus. das Gleiche gilt für alle anderen Kabel, die vom Rasenmähermotor aus wegführen. Sollten diese beschädigt sein, so müssen Sie diese umgehend ersetzen. Mit ein wenig Geschick ist auch dies keine große Kunst und Sie können diese Reparatur selber durchführen. Andere Ursachen für das Nichtanspringen beim Rasenmähermotor können defekte Bauteile innerhalb des Motorblocks wie etwa Zündanker oder auch Kondensatoren sein. In diesen Fällen ist der Austausch des gesamten Motors wahrscheinlich günstiger als die teile zu tauschen. Hier empfiehlt es sich, einen Briggs Stratton Motor in Erwägung zu ziehen.

Keine Kraftstoff Versorgung

Quantum 650 Briggs Stratton Ersatzmotor
Quantum 650 Briggs Stratton Ersatzmotor

Prüfen Sie als Erstes, ob auch genügend bzw. überhaupt Kraftstoff im Tank vorhanden ist. Dies gelingt am einfachsten, indem Sie den Rasenmäher ein wenig schütteln. Wenn Sie hierbei ein Gluckern hören, ist alles in Ordnung. Wenn nicht sollten Sie etwas Kraftstoff nachfüllen und gegebenenfalls die Leitungen entlüften. Es kann aber auch sein, dass das Tanksieb oder die Düsen verstopft sind. Hier sollten Sie sich Rat beim Fachhandel suchen und die Kosten schätzen lassen. Ist die Reparatur zu teuer, können Sie beispielsweise einen Briggs Stratton Motor als Ersatz einbauen

Verlust der Leistungskraft

Wenn der Rasenmähermotor an Leistung verliert und Sie bemerken, dass weniger Kraft übertragen wird, kann das daran liegen, dass eventuell ein Filter im Ansaugbereich mit Staub verschmutzt bzw. verstopft ist. Um diesen Fehler zu beheben, reicht es aus, wenn Sie den entsprechenden Filter mit Benzin reinigen. Achten Sie aber darauf, hierfür kein Zweitakt-Gemisch verwenden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Filter einfach gegen einen neuen zu tauschen. Wie Sie diese Arbeiten am einfachsten und schnellsten durchführen, können Sie der jeweiligen Bedienungsanleitung Ihres Rasenmähers entnehmen. Andere Möglichkeiten, weswegen der Rasenmähermotor seine Leistung verliert, sind Schäden im Bereich des Zylinderkopfes oder lose Zündkerzen oder Zylinder. Dies kann durch ein Anziehen der entsprechenden Schrauben behoben werden. Bevor Sie aber anfangen, den gesamten Rasenmäher in alle seine Einzelteile zu zerlegen, überprüfen Sie die einfachste und meist auch häufigste Ursache, sehen Sie nach, ob der Bedienungshebel auch in der richtigen Stellung steht.

Unruhiges Laufen des Motors

Wenn der Motor unruhig läuft, liegt das in der Regel daran, dass ein Zündkabel defekt oder einfach nur lose sitzt. Hier reicht es vollkommen aus, das Kabel festzuziehen oder aber es zu ersetzen. Allerdings kann auch der Zündkerzenstecker nicht einwandfrei funktionieren. Dieser muss dann lediglich auf die Zündkerze aufgesteckt werden und
schon sollte das Problem behoben sein. Liegt ein defekt der Zündkerze oder des Zündkerzensteckers vor, so sollten Sie diese durch Originalteile des jeweiligen Herstellers ersetzen. Allerdings sollten Sie hier genau auf die Bezeichnung achten. Ein Klingeln des Motors spricht entweder für ein Problem im Bereich der Kühlrippen, der Zündung oder des Vergasers. Die Kühlrippen sind in diesem Fall in der Regel nur verschmutzt. Bei der Zündung ist eine falsche Einstellung gegeben und beim Vergaser ist der Grund eine dicke Ölschicht. Wenn Sie nur kleiner Hobbyhandwerker sind, so sollten Sie die Reparatur dieser Bereiche den Profis überlassen. Wenn Sie dennoch selber anpacken wollen, so ist der sicherste Weg für Sie und Ihren Rasenmäher der Einbau eines neuen Motors. Mit einem Briggs Stratton Motor können Sie hier so gut wie nichts falsch machen. Überhitzt der Motor, so können Sie getrost davon ausgehen, dass die Kühlrippen verschmutzt sind oder der Vergaser falsch eingestellt ist. In beiden Fällen können Sie sich darauf gefasst machen, dass Sie sich etwas schmutzig machen werden. Sehen Sie sich auch einmal die Bedienungsanleitung an, hier können Sie auch nachlesen bzw. feststellen, ob eventuell falsches Öl eingefüllt worden ist.

Warum als Ersatz einen Briggs Stratton Motor?

Die Antwort auf diese Frage ist ganz schnell und einfach gegeben. Ein Briggs Stratton Motor ist der ideale Rasenmähermotor. Die Produkte dieses Hauses gehören seit Jahren zu den weltweit besten Motoren für Rasenmäher. Der Briggs Stratton Motor lässt sich problemlos in fast jeden Rasenmäher einbauen. Für Sie als Hobbybastler bedeutet der Briggs Stratton Motor eine Menge Spaß, denn mit einigen wenigen Handgriffen und etwas technischem Geschick kommen Sie auf jeden Fall zum Erfolg. Darüber hinaus ist der Briggs Stratton Motor äußerst umweltschonend. Was aber sehr für diesen Motor spricht, ist die Tatsache, dass 80 % der Hersteller als Rasenmäher Motor einen Briggs Stratton Motor verwenden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren